Natur- und Vogelschutzverein Haltern und Umgebung e.V.

Mitglied der LNU Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt NRW

nuv11Unser Verein zählt derzeit rund 200 Mitglieder. Hiervon treffen sich rund 35 Aktive regelmäßig zu den verschiedenen Arbeitseinsätzen und Projektgruppen.

 

Die Haupt-Arbeitsfelder des Vereins sind der Biotop- und Artenschutz sowie eine Bildung für nachhaltige Entwicklung.

 

So bemüht sich der Verein um den Erhalt und die Pflege einer Vielzahl schutzwürdiger Flächen und Biotope. Zu diesen zählen z.B. die Westruper Heide, das WASAG-Moor, das Naturschutzgebiet Schultendille, Orchideenwiesen und andere.

 

Durch Freistellungsarbeiten an Gewässern, Heckenpflege, Schneitelung von Kopfbäumen, Mahd, Beweidung werden diese Biotope vom Verein regelmäßig gepflegt, um sie zu erhalten oder gemäß ihres Naturschutzzieles zu entwickeln.

 

Durch spezielle Maßnahmen des Artenschutzes bemüht sich der Natur- und Vogelschutzverein insbesondere um den Schutz von Uhu und Steinkauz sowie von Amphibien und Fledermäusen.

 

Unsere Projektgruppen im Einzelnen:

 

Wildtierhilfe

Hier finden Sie Adressen und Hinweise zur Versorgung hilfloser und verletzter Wildtiere:

 

SÄUGETIERE

VÖGEL

INSEKTEN

AMPHIBIEN

REPTILIEN

 

 

 

Mitgliederbereich

Impressum & Datenschutz